Wanderungen im Nord-Burgenland

Von Stefan Weiss

 

 

Das Kapitel „Wanderungen im Nordburgenland“ umfasst vier ausgewählte Wanderrouten: Sie führen (1) durch einen Teil des Nationalparks, nämlich zu Salzlacken im Seewinkel, (2) zu den Trockenlebensräumen der Siegendorfer Puszta, (3) zur Natur- und Kulturlandschaft am Rohrbacher Kogel (Marzer Kogel) östlich von Mattersburg und (4) zum artenreichen Steppenhügel Thenau am Abhang des Leithagebirges. Diese Wanderungen führen also einerseits durch die Landschaft rund um den Neusiedler See (1 und 4), andererseits zu zwei Gebieten ins Hügelland westlich des Neusiedler Sees (2 und 3). Die Texte enthalten die Beschreibung der Wegroute mit einer Übersichtskarte, Hinweise auf charakteristische Habitate mit Erwähnung einiger wichtiger Pflanzen- und Tierarten.

Wandertouren: