Salicion albae

Silberweiden-Auwälder

Namengebende Arten:

Niederwüchsige Pionier-Waldgesellschaften auf jungen, unreifen Auböden (Weichholzauen); meist häufig überflutet; gute Nährstoffversorgung.

Höhenstufen: planar-collin bis submontan

Natura 2000 / FFH-Lebensraumtyp

91E0 Auenwälder mit Alnus glutinosa und Fraxinus excelsior (Alno-Padion, Alnion incanae, Salicion albae)

UBA-Biotoptyp

BT Weidenauwald

BT Schwarzpappelauwald

BT Weichholzdominierter Ufergehölzstreifen (p.p.)

Für das Burgenland nachgewiesene Assoziationen

Salicetum albae

Salicetum fragilis