Genisto-Callunion

Ginster-Besenheide-Gesellschaften

Inkl.:
  • Euphorbio-Callunion
  • „Genistion pilosae“ p.p.

Namengebende Arten:

Zwergstrauchheiden auf sehr nährstoffarmen, trockenen, sauren Böden (meist Ranker). Auf Felsköpfen und Hangrücken, oft mosaikartig mit Magerrasen verzahnt.

Höhenstufen: planar-collin bis montan

Natura 2000 / FFH-Lebensraumtyp

4030 „Trockene europäische Heiden“

UBA-Biotoptyp

BT Ginsterheide

Für das Burgenland nachgewiesene Assoziationen

Carici humilis-Callunetum