Caucalidion

Klatschmohn-Gesellschaften

Mohnäcker

Segetalfluren in Wintergetreideäckern auf karbonatreichen Böden.

Diese Gesellschaften waren früher sehr artenreich, sind heute aber aufgrund von Herbizideinsatz meist stark verarmt und weitgehend auf Brachen bzw. schmale Streifen am Ackerrand beschränkt.

Höhenstufen: planar-collin (bis submontan)

Natura 2000 / FFH-Lebensraumtyp

kein FFH-Lebensraumtyp

UBA-Biotoptyp

BT Acker auf trockenem, karbonatreichem Standort

BT Artenreicher Acker auf durchschnittlichem Standort (p.p.)

BT Artenreiche Ackerbrache (p.p.)

Für das Burgenland nachgewiesene Assoziationen

Caucalido daucoidis-Scandicetum pecten-veneris

Camelino microcarpae-Anthemidetum austriacae (inkl. Veronicetum trilobae-triphyllidi)

Euphorbio exiguae-Melandrietum noctiflori
Anm.: ob im Burgenland vorhanden?