Bassio-Bromion tectorum

Sandmelden-Dachtrespen-Gesellschaften

Basiphile Sand-Pionierrasen

Syn.:
  • „Koelerion arenariae“ p.p.

Namengebende Arten:

Von Einjährigen dominierte Pionierrasen auf trockenen, nährstoffarmen, basischen Sanden. Oft kleinflächig auf durch Betritt oder tierische Aktivitäten gestörten Standorten im Bereich von Sand-Trockenrasen (z.B. Potentillo arenariae-Festucetum pseudovinae).

Höhenstufen: planar-collin

Natura 2000 / FFH-Lebensraumtyp

2340 „Pannonische Binnendünen“
Anm.: Die Abgrenzung gegenüber dem folgenden Lebensraumtyp ist unklar.

6260 „Pannonische Steppen auf Sand“

UBA-Biotoptyp

BT Bodenbasische Binnendüne (p.p.)
Anm.: Die Abgrenzung gegenüber dem folgenden Biotoptyp ist unklar.

BT Karbonat-Sandtrockenrasen (p.p.)

Für das Burgenland nachgewiesene Assoziationen

Brometum tectorum

Equisetetum ramosissimi
Anm.: vermutlich nur als verarmte Ausbildung des Potentillo arenariae-Festucetum pseudovinae zu werten.

Syntaxonomische Anm.:

Die genaue Abgrenzung zu den Ruderalfluren auf Sand und Kies (Verbände Eragrostion und Sisymbrion) bedarf weiterer Untersuchungen.