Arction lappae

Kletten-Gesellschaften

Kletten-Fluren
Namengebende Arten:

Von Stauden und Zweijährigen dominierte Ruderalfluren auf nitratreichen, meist lehmigen Böden.

Höhenstufen: planar-collin bis montan

Natura 2000 / FFH-Lebensraumtyp

kein FFH-Lebensraumtyp

UBA-Biotoptyp

BT Ruderalflur frischer Standorte mit geschlossener Vegetation (p.p.)

Für das Burgenland nachgewiesene Assoziationen

Arctietum lappae

Arctio-Artemisietum vulgaris

Hyoscyamo-Conietum maculati

Balloto-Malvetum sylvestris

Balloto-Marrubietum vulgaris

Urtico urentis-Chenopodietum boni-henrici

Sambucetum ebuli

Elymo repentis-Rubetum caesii
Anm.: ob hierher?

Syntaxonomische Anm.:

Der Verband leitet floristisch zu den nitrophilen Säumen (Klasse Galio-Urticetea) über. Die genaue Abgrenzung des Verbands bedarf weiterer Untersuchungen.