Dipsacaceae (Caprifoliaceae-Dipsacoideae) / Kardengewächse

Die Dipsacaceae sind eine monophyletische Verwandtschaftsgruppe, dürfen daher auch Familienrang beanspruchen.

APG III vereinigt die traditionellen Valerianaceen, Dipsacaceen, Caprifoliaceen, Diervillaceen und andere zu einer einzigen Familie, die – den Nomenklaturregeln entsprechend – Caprifoliaceae (s. latiss.) heißen müssen. Die Gattungen Sambucus / Holunder und Viburnum / Schneeball jedoch (die traditionell bei den Caprifoliaceen waren) gehören zu den stark erweiterten Adoxaceen (siehe dort!).