Viola odorata

März-Veilchen

  • Duft-Veilchen
  • bgld-kroatisch: fajgulica

♃. Nebenblätter der Laubblätter 1–3(4)× so lang wie breit; Laubblattstiel der Sommer-Laubblätter mit abwärts anliegenden, 0,2–0,6 mm langen Haaren; Laubblattspreite der Sommer-Laubblätter breit-rundlich-eiförmig, vorn meist abgerundet; — 0,8–2,2× so lang wie breit. Ausläufer meist nicht im 1. Jahr blühend; Krone meist violett, ohne weißes Zentrum (selten rosa oder weiß, dann Sporn auch weiß!).

Wuchshöhe: 5–15(25) cm. Blühzeit: (II)III–IV.

Auwälder, thermophile Laubwälder (Flaumeichen- und Eichenhainbuchenwälder), halbruderale Gebüsche; zerstreut.