Viola collina

Hügel-Veilchen

♃. Laubblattspreite der Sommer-Laubblätter am Grund breit-herzförmig, Blattstiel mit 0,5–1 mm langen Haaren; Kelchblätter (samt Anhängseln) 5–7 mm lang; Sporn der Krone weißlich; Vorblätter in oder oberhalb der Mitte des Blütenstiels;➷. — Krone (hell)blaulila, ohne weißes Zentrum, selten weiß.

Wuchshöhe: 6–12 cm. Blühzeit: (II)III–V.

Trockene, lichte Wälder, besonders Föhrenwälder; kalkliebend; zerstreut bis selten.