Turritis glabra

Gewöhnlich-Turmkraut

Syn.:
  • Arabis glabra

  • Kahle Gänsekresse

⚇. Grundblätter fiederteilig; mit verzweigten Haaren dicht besetzt; Krone gelblichweiß; Griffel 2 mm lang; Früchte aufrecht, der Traubenachse anliegend. Klappen der Früchte stark konvex, mit starkem Mittelnerv; Same pro Fruchtfach 2-reihig.

Wuchshöhe: 60–120 cm. Blühzeit: V–VII.

Waldschläge, trockene, lichte Wälder, Säume, auch Ruderalstellen; häufig bis zerstreut.