Triglochin palustris

Sumpf-Dreizack

♃. Unterscheidet sich vom Meerstrand-Dreizack / Triglochin maritima durch Ausläufer, lockerblütige Ähren mit weniger als 30 Blüten und nur 3 Narben. Er bewohnt salzfreie Niedermoore und ist im pannonischen Gebiet und im Burgenland gefährdet.

Wuchshöhe: 15-70 cm, Blühzeit: VI-VIII.

Feuchte bis nasse Wiesen, Niedermoore.