Trifolium repens

Kriech-Klee

Syn.:
  • Armoria repens

  • Weiß-Klee

♃. Stängel weithin (bis ≈ 30 cm lang) kriechend (dh an den Knoten wurzelnd und höchstens an der Spitze ein wenig aufsteigend), — oft ± violett; Nebenblätter trockenhäutig, zu einer tütenförmigen Scheide verwachsen, abrupt in eine grannenartige Spitze verschmälert; Dolden auf langem, aufrechten Stiel, ± kugelig, ≈ 2 cm breit, locker, (20)40–80-blütig; Kelch 10-nervig; Krone weiß, manchmal etwas grünlich oder rosa.

Trieblänge: 5–20(30) cm lang. Blühzeit: V–XI.

Fettweiderasen, Trittrasen, Wegränder, Kunstrasen; sehr häufig.