Trifolium patens

Spreiz-Klee

Syn.:
  • Chrysaspis patens

⊙. Nebenblätter eiförmig bis eilanzettlich, spitz, am Grund verbreitert, halbstängelumfassend, mit runden Öhrchen; mittleres Blättchen etwas länger gestielt als die beiden seitlichen; Blütenstandstiel dünn, 2–4× so lang wie das Tragblatt; Fahne fast ganzrandig. — Stängel dünn, oft ± hin- und hergebogen, aufrecht bis aufsteigend; Nebenblätter meist kürzer als der Laubblattstiel; Blütenstand 9–12 mm breit, 12–25-blütig.

Wuchshöhe: 15–30(50) cm lg. Blühzeit: VI–VIII(IX).

Feuchte Wiesen, Gräben; zerstreut bis selten; zT nur lokal eingebürgert.

Im Burgenland nur im Süden.