Thalictrum lucidum

Glanz-Wiesenraute

♃. Rhizomstaude ohne (unterirdische) Ausläufer. Auch junge Laub­blätter ohne Nebenblättchen (am Grund der Fiedern): Laub­blätter unterseits ± kurzhaarig;  Fiedern schmal bis breit (sehr variabel!).

Wuchshöhe: 50–100 cm. Blühzeit: VI–VIII.

Niedermoorwiesen;  selten. Ge­fähr­det!

Leicht zu verwechseln mit der (noch selteneren) Gelb-W.  Th. flavum, die unterirdische Ausläufer aufweist, deren Fiedern immer breit und unterseits kahl sind und am Grund meist häutige Nebenblättchen tragen.