♃. Krone 4-spaltig; Außenkelch 4-kantig, rauhaarig, am Ende jeder Kante in einen stachelspitzigen Zipfel auslaufend; Innenkelch 5-borstig; Korbboden mit Spreublättern, aber nicht behaart; blühende Körbe ± kugelig; randständige Blüten nicht strahlend; Krone dunkelblau; Rhizom aufrecht, ohne Ausläufer, — stirbt hinten ab und sieht daher wie abgebissen aus.

Wuchshöhe: (15)40–80(100) cm. Blühzeit: VII–X.

Niedermoorwiesen, Niedermoore, wechselnasse Magerwiesen, wechselfeuchte Eichenföhrenwälder; Wechselnässezeiger; zerstreut bis selten.