Solanum dulcamara

Bittersüß-Nachtschatten

  • Bittersüß

Liane. Eine der wenigen heimischen echten Lianen, nämlich kletternden Sträucher (es gibt nur 5 im Bgld.). Die meisten Laubblätter meist einfach, einige wenige aber ± tief gelappt. Die Beeren schmecken erst süß, anschließend bitter, sie sind giftig.

♄, Halbstrauch, ± kletternd (rechtsschraubig-windend); Frucht eiförmig, — 10–15 mm lang, glänzend scharlachrot; Laubblätter gestielt, Spreite einfach oder am Grund mit 1–2 fiedrigen Abschnitten, eiförmig bis breitlanzettlich, spitz bis zugespitzt; Blütenstand 10–25-blütig; Krone violett; Kronzipfel später zurückgebogen.

 

Wuchshöhe: 0,5–3 m. Blühzeit: VI–VIII.

Erlenbruchwälder, Auwälder, Ufergebüsche, Röhrichte, feuchte Waldschläge und Ruderalfluren, auch epiphytisch; häufig bis zerstreut.

Giftig, Volksarzneipflanze, alte Kulturpflanze.