Salvia austriaca

Österreich-Salbei

♃. Grundständige Laubblattrosette auffällig flach am Boden angepresst (Anpassung an Beweidung). Krone cremeweiß, mit dunkelroten Drüsenhaaren. Staubblätter weit aus der Blüte herausragend.

Wuchshöhe: 50–80 cm. Blühzeit: V–IX.

Pannonische Trockenrasen, meist tiefergründige (stärker gedüngte?) Weiderasen;  sehr selten. Stark gefährdet!

Areal: westpontisch-pannonisch. Im Burgenland nur im Norden.

Achtung! Nicht verwechseln mit nicht allzu seltenen Blüten-Albinos des Wiesen-Salbeis Salvia pratensis!