Salix caprea

Sal-Weide

  • Palm-Weide
  • Palmkätzchen-W.

♄. Laubblattspreite 1½–2(2½)× so lang wie breit, rundlich bis elliptisch, unterseits bleibend dicht und weich weißwollig-samtig; Äste mit braunem Mark. — Nebenblätter vorhanden bis fehlend; Laubblattspreite mit der größten Breite oft in der Mitte oder unterhalb, 7–10× so lang wie der Laubblattstiel, schwach runzelig, ganzrandig, gewellt bis unregelmäßig gezähnt.

Wuchshöhe: 2–10(20) m. Blühzeit: (II)III–IV.

Vorgehölze, Schlagfluren, Steinbrüche, Pionierstandorte; auch kultiviert.