Ranunculus acris

Scharf-Hahnenfuß

  • Gewöhnlicher Scharf-Hahnenfuß

♃, Kelchblätter herabgeschlagen. Pflanze locker und kurz anliegend-behaart oder kahl; Grundblätter (3)5–7-schnittig, mit linealisch-lanzettlichen bis eiförmig, 3-spaltigen, eingeschnitten-gesägten Abschnitten. Schnabel der Nüsschen kaum 0,5 mm lang, höchstens ¼× so lang wie das übrige Nüsschen, wenig bis stark gekrümmt.

Wuchshöhe: (40)50–60(90) cm. Blühzeit: V–X(XI).

Frische Fettwiesen und -weiden. Giftig! (im frischen Zustand; im Heu jedoch unschädlich).