Polygonum bellardii

Ungarischer Vogelknöterich

Syn.:
  • Polygonum patulum subsp. kitaibelianum

⊙. Blütenzweige weiter oben ohne Laubblätter (nur schuppenförmige Hochblätter, diese kürzer als die Blüten); Blütenstiele mindestens so lang wie das Perigon. — Stängel aufrecht, oft verzweigt; Laubblattspreite länglich oder schmallanzettlich, 2,5–4,5 cm lang; Perigonblätter grünlich, aufrecht; Frucht 3-kantig, glänzend.

Wuchshöhe: 20–100 cm. Blühzeit: VI–X.

Sandige Ruderal- und Salzstellen; sehr selten. Im Pannonikum, sonst unbeständig.