Pilosella officinarum

Echt-Mausohrhabichtskraut

Syn.:
  • Hieracium pilosella s. str.

  • Klein-Mausohrhabichtskraut
  • Gewöhnliches Mausohrhabichtskraut
  • Kleines Dukatenröschen
  • Langhaar-Habichtskraut
  • Mausöhrchen
  • ung.: Ezüstös hölgymál (UMF)

♃. Oberirdische Ausläufer. Laubblätter unterseits weißfilzig, oberseits mit sehr locker stehenden einzelnen, auffallend langen Borstenhaaren. Stängel einkörbig.

Wuchshöhe: 5–30 cm. Blühzeit: V–X.

Tro­ckene Magerrasen, besonders Weiderasen, meist auf sauren Bö­den.

Nah verwandt ist das Großkorb-Mausohrhabichtskraut / Pilosella hoppeana subsp. testimonialis (= Hieracium macranthum).

Floristischer Status

indigen

Feintaxonomie

Hauptart; zumindest zum Teil sexuell