Phyteuma orbiculare

Rundkopf-Teufelskralle

  • Kugel-Teufelskralle

♃. Äußere Hüllblätter eilanzettlich (am Grund meist deutlich verbreitert), die längeren meist 2–4× so lang wie breit; Krone vor dem Aufblühen meist stark (nach innen) gebogen. — Äußere Hüllblätter ganzrandig oder am Grund mit einigen unscheinbaren Zähnen, kahl oder spärlich bewimpert.

Wuchshöhe: (5)10–50 cm. Blühzeit: V–VII.

Magerrasen, Niedermoorwiesen, Föhrenwälder; kalkliebend; häufig bis selten.