Pholiurus pannonicus

Schuppenschwanz

Syn.:
  • Lepturus pannonicus

  • Pannonischer Dünnschwanz

⊙. Am Grund verzweigt, Stängel gekniet-aufsteigend. Blatt­häutchen 3–4 mm lang. Ähre 5–9 cm lang;  Ährchen 4–5 mm lang, in Aushöhlungen der Ährenachse eingesenkt (Ähre daher kaum dicker als der Stängel!).

Wuchshöhe: 5–15 cm. Blühzeit: VI–VII.

Tonige nasse Salzböden; sehr selten.

In Österreich heute nur noch im Seewinkel vorkommend. Vom Aussterben bedroht!

Floristischer Status

indigen

Herbarbelege

Pholiurus pannonicus, Seewinkel: NE von Apetlon, unmittelbar beim Viehstall bei der Westlichen Wörtenlacke. Leg.: Andreas Berger, 02.06.2014, Herbarbeleg: WU 0077778 (Herbarium der Universität Wien).