Nigella arvensis

Acker-Schwarzkümmel

⊙. Perigon fast rein weiß oder zart blassblau. Nigella-Arten haben interessante Nektar­blätter in der Blüte (zwischen Staub­blättern und Perigonblättern, Lupe!). Die Blüte ist eine „Umlauf­blüte“ (Besucher „umkreisen“ die Staubblätter).

Wuchshöhe: 15–45 cm. Blühzeit: VI –IX. l Basenreiche Äcker, Brachen;  selten. Im Burgenland nur im Norden, stark gefährdet!

„Gretl in der Stauden“  N. damascena: Zierpflanze, der die oben erwähnten schönen Nektarblätter weggezüchtet wurden (sie sind zu langweiligen zusätzlichen Perigonblättern umgewandelt worden).

Echter Schwarzkümmel  N. sativa: orientalische Ge­würz­pflanze; schwar­ze, würzig schmeckende Samen.