Neotinea ustulata subsp. ustulata

Frühlings-Brand-Keuschständel

Syn.:

  • Frühlings-Brand-Knabenkraut

♃: Knollen-Geophyt. Blütenknospen rötlichschwarz (wie verbrannt aussehend, daher der Artbeiname);  Blütenstand dicht, Blüten klein, Lippe tief 3-teilig, punktiert.

Wuchshöhe: 10–25 cm. Blühzeit: V–VI.

Spitzen der paarigen Kelchblätter nicht nach außen umgebogen, Laubblatt-Grundrosette vorhanden, unterste Laubblätter +- waagrecht abstehend.

Trockene bis wechselfeuchte Magerwiesen. Genaue Verbreitung innerhalb des Burgenlands unbekannt.

Unterart von Neotinea ustulata / Brand-Keuschständel.