Malva neglecta

Weg-Malve

  • Kleine Käsepappel
  • Gewöhnliche Malve
  • Gänse-M.
  • Übersehene M.

⊙ bis ♃. Kronblätter (8)9–13(20) mm lang, tief ausgerandet; Staubfadenröhre behaart. — Stängel liegend bis aufsteigend; Kronblätter ≈ 2(3)× so lang wie der Kelch; Fruchtstiele oft 20–50 mm lang; Teilfrüchte am Rücken fast glatt, meist dicht kurzhaarig, Kanten nicht scharf berandet.

Wuchshöhe: 5–25 cm, Trieblänge: 10–50 cm lang. Blühzeit: (V)VI–X.

(Besonders dörfliche) ± trockene Ruderalfluren, Wegränder, Gärten; Stickstoffzeiger (Ammoniakpflanze); häufig bis zerstreut.