Gymnocarpium dryopteris

Eichenfarn

Syn.:
  • Thelypteris dryopteris
  • Nephrodium dryopteris
  • Lastrea dryopteris
  • Aspidium dryopteris
  • Phegopteris dryopteris
  • Dryopteris disjuncta
  • Lastrea „obtusifolia“

  • Eigentlich-Eichenfarn
  • Ung.: közönséges tölgyespáfrány, k. hármaslevelű-páfrány (UMF, EMP)

♃. Gesamter Blattstiel sowie Blattspindel drüsenlos; Blattspreite hellgrün, dünn, kahl oder spärlich drüsig, mit 3–5 Hauptfiedern; Blätter in der Jugend zu 3-teiligen Knäueln eingerollt; Blattspreite im Umriss breit-3-eckig. Sori nackt.

Wuchshöhe: 10–40(50) cm. Blühzeit: VII–VIII.

Bodensaure schattige Wälder; häufig.