Glyceria maxima

Groß-Schwaden

Syn.:
  • „Glyceria aquatica“

  • Wasser-Schwaden

♃, hochwüchsiges Gras an Verlandungszonen, ausgeprägte Kapuzenspitze an den Laubblättern. Ährchen 6–10 mm lang, Laubblattspreite 10–15(18) mm breit; Rispe 20–40 cm lang; Staubblätter3; Blatthäutchen abgerundet bis gestutzt und mit aufgesetzte Spitze, 1–3 mm lang.

Wuchshöhe: 80–200 cm. Blühzeit: VII–VIII.

An Gräben und Flüssen mit stehendem oder langsam fließendem Wasser, in Teichen und Seen; meist über nährstoffreichem Schlamm.