Galium palustre

Eigentliches Sumpf-Labkraut

Syn.:
  • Galium palustre subsp. palustre

♃. Mittlere Laubblätter 5–15 mm lang, Laubblätter ohne Stachel- oder Knorpelspitze; Krone 2–3,5 mm ∅, 4-zipfelig, reichblütige Rispe (Thyrse); Frucht 1,2–1,6 mm lg, Fruchtstiel gerade; — Stängel nicht weißkantig.

Wuchshöhe: 8–30 cm. Blühzeit: V–VII.

Niedermoore, nasse Wiesen, Erlenbruchwälder, Ufer; häufig.

Galium palustre ist Teil der Artengruppe G. palustre agg. / Sumpf-Labkraut