Galium boreale

Nord-Labkraut

  • Nordisch-Labkraut
  • Nördliches L.

♃. Laubblätter linealisch, 15–40(45) mm lang und (1,5)3–5(8) mm breit, 5–15× so lang wie breit, zwischen den Nerven kaum geädert; Frucht mit ± anliegender Fruchtwand, — meist behaart. Herbstfärbung: orangegelb.

Wuchshöhe: 20–50 cm. Blühzeit: VI–VIII.

Wechselfeuchte bis nasse Wiesen, Niedermoorwiesen, trockene Magerrasen, Föhrenwälder; kalkliebend, Magerkeitszeiger; häufig bis zerstreut.