Festuca gigantea

Riesen-Schwingel

Syn.:
  • Schedonorus giganteus (EMP)

♃. Großer, breitbättriger Schwingel (zukünfige Gattung Schedonorus!); Blatthäutchen nicht erkennbar oder nur ein sehr schmaler (weit weniger als 1 mm hoher) Saum; Blattscheiden-Mündung mit Öhrchen; Deckspelze mit 10–15 mm langer, geschlängelter Granne. Spreite und Blattscheide kahl (bei der im Habitus ähnlichen Artengruppe Wald-Trespe / Bromus ramosus agg. dicht behaart!); Laubblattöhrchen der unteren Stengelblätter den Stengel krallenförmig umfassend, spitz; Spreite unterseits glänzend; Rispenzweige überhängend.

Wuchshöhe 50–150 cm. Blühzeit: VII–VIII.

Schattige, staufeuchte Edellaubwälder, Auwälder.