Euphorbia seguieriana

Steppen-Wolfsmilch

Syn.:
  • Euphorbia gerardiana
  • Eu. seguierana
  • Tithymalus seguierianus

♃. Mehrstängelig, Stängel oft niederliegend (strahlenförmig an­ge­ordnet), kahl, bläulichgrün. Mittlere Stängelblätter linealisch, 15–20 mm lang und 2–5 mm breit. Scheindolde meist mehr als 9-strahlig. Nektardrüsen des Cyathiums knackwurstförmig. Frucht kahl und ohne Warzen.

Wuchshöhe: 15–30 cm. Blühzeit: IV–VI.

Pannonische Trockenrasen, besonders Felssteppen.

Im Burgenland nur im Norden, gefährdet!