Erysimum diffusum s. str.

Gewöhnlicher Grau-Goldlack

Syn.:
  • Erysimum canescens

⚇. Kronblätter 9–10 mm lang, keilförmig, hellgelb; Antheren (Konnektiv) mit 2-strahligen Haaren; Winkel zwischen Traubenachse und Frucht 30–50°; Frucht 30–55(70) mm lang und 0,7 mm breit, Kanten kaum schwächer behaart als die Seiten; Griffel 1(1,5) mm lang; Blüten duftlos; Pflanze lebend graugrün, 1–5(8)-stängelig; Stängelblätter stumpflich, mit überwiegend 2-strahligen, daneben auch 3-strahligen Haaren; Blütenstiel mit 2-strahligen Haaren; Narbe kopfig bis schwach eingedellt.

Wuchshöhe: 30–100 cm. Blühzeit: V–VII(X).

Trockenrasen, auch subruderal, zB auf Bahndämmen; im Pannonikum zerstreut bis selten, sonst sehr selten.

 

Erysimum diffusum s. str. ist Teil der Artengruppe E. diffusum agg. / Grau-Goldlack