Cyanus triumfettii

Bunt-Blauflockenblume

Syn.:
  • Cyanus „axillaris“
  • Centaurea triumfettii
  • „Centaurea triumfetti subsp. aligera“

  • Bunt-Flockenblume

♃. Laubblätter oberseits (wie unterseits) deutlich graugrün, spinnwebig-filzig und flaumhaarig (Lupe!), weich; Fransen der Hüllblätter zumindest gegen die Spitze zu hellbraun bis silbrig (oft etwas glänzend), ≈ 2× so lang wie die Breite des braunen bis schwärzlichen Hautsaums; mittlere Stängelblätter meist aufrecht abstehend bis aufrecht, meist weniger als 12 cm lang. Laubblätter emist ganzrandig, die unteren meist elliptisch und ungeteilt oder leierförmig fiederlappig.

Wuchshöhe: 10–40 cm. Blühzeit: V–VI.

Halbtrockenrasen, Säume, Schwarzföhrenwälder.

Floristischer Status

indigen

Bestimmungsschwierigkeiten

taxonomisch kritisch

Literatur

Fischer & al. 2011