Cirsium vulgare

Gewöhnliche Kratzdistel

Syn.:
  • Cirsium lanceolatum

  • Speer-Kratzdistel
  • Gewöhnliche K.
  • Lanzett-K.

⚇. Stängel durch die herablaufenden Laubblätter stechend-dornig geflügelt; Frucht 3,5–4 mm lang; Hülle meist 25–35 mm breit, — eiförmig, ± spinnwebig.

Wuchshöhe: 30–150(200) cm. Blühzeit: VI–X.

Waldschläge, staudenreiche Ruderalgesellschaften (Wege, Schuttplätze, Ufer); Nitratzeiger; sehr häufig.