Carex otrubae

Falsche Fuchs-Segge

Syn.:
  • Carex suprina
  • Carex nemorosa
  • Carex vulpina subsp. nemorosa
  • Vignea otrubae

  • Hain-Segge
  • Otruba-Segge

♃. Sehr ähnlich der Fuchs-Segge / Carex vulpina, aber Bogen des Blatthäutchen-Ansatzes höher als breit (beim obersten LB (7)10–17 mm hoch) und Stengel an den Kanten meist nur schwach geflügelt; grundständige Blattschei­den beim Verwittern kaum zerfasernd; Ährenstand zur Fruchtreife nicht rostbraun, sondern Schläuche grünlich bis hellbraun, glänzend, beiderseits längsnervig.

Wuchshöhe: (15)20–60(80) cm. Blühzeit: V–VI(X).

Feuchte bis nasse, nährstoffreiche, manchmal schwach salzige Wiesen, Ufersäume, Großseg­gensümpfe, Gräben; Im Seewinkel relativ häufig, trotzdem eine im Burgenland gefährdete Art.

Teil der Artengruppe Fuchs-Segge / Carex vulpina agg.

 

 

Floristischer Status

indigen

Bestimmungsschwierigkeiten

bestimmungskritisch