Carex muricata

Eigentliche Stachel-Segge

Syn.:
  • Carex muricata subsp. muricata
  • Vignea muricata
  • inkl. Carex pairae

  • Sparrige Segge
  • Paira-Segge

♃, Ähren kugelig bis ovoid; Schläuche zur Fruchtreife aufrecht-abstehend bis etwas zurückgeschlagen (gemeinsame Merkmale der Artengruppe).

Bogen des Blatthäutchen-Ansatzes kaum höher als breit (meist breiter als hoch) (beim obersten Laubblatt festzu­stellen); Schlauch unten ohne schwammig-korkiges Gewebe; innere Schicht der Wurzelrinde braun. Ährenstand dicht, die untersten 3 Ähren meist in Abständen von 0,3–1 cm ange­ordnet; Deckblätter meist kastanienbraun. Schlauch ziemlich ab­rupt in den Schnabel verschmälert.

Wuchshöhe: 30–60(80) cm. Blühzeit: V–VII.

Fri­sche, steinig-lehmige Waldschläge, Säume, Magerrasen.

Teil des Carex muricata agg. / Artengruppe Stachel-Segge.

Floristischer Status

indigen

Bestimmungsschwierigkeiten

bestimmungskritisch