Carex acutiformis

Sumpf-Segge

♃, habituell ähnlich wie die Spitz-Segge / Carex acuta, aber 3-narbig, Bogen des Blatthäutchen-Ansatzes ± spitz, 1–3× so hoch wie breit; Blattschei­den beim Aufreißen an der Rissstelle stark netzig zerfasernd, Laubblatt (4)6–10(20) mm breit, Deckblatt allmählich in eine lange, scharfe Spitze verschmälert; Schl. (3,5)4–5(5,5) mm lang, papillös. Untere BScheiden meist purpurn überlaufen;

Wuchshöhe: 30–100(150) cm. Blühzeit: V–VI. Niedermoorwiesen, Ufer, Röhrichte, Au- und Bruch­wälder.

Floristischer Status

indigen

Herbarbelege

Carex acutiformis, Moor zw. Oberwart u. Unterschützen. Leg.: Hans Metlesics, 18.05.1948. Herbarbeleg: LI 374003 (Biologiezentrum der OÖ Landesmuseen, Linz).