Bromus japonicus

Hänge-Trespe

  • Japan-Trespe

⊙ bis ♃, Rispe deutlich verzweigt; Rispenzweige meist mit (1)3(4) Ährchen; diese länglich-lanzettlich, 2–3 cm lang, meist 7–10-blütig; Deckspelze 3–4 mm breit, ihr Hautrand in der Mitte kaum verbreitert und nur 0,5 mm breit, Deckspelzen deshalb elliptisch; Deckspelzengranne etwa 2 mm unterhalb der 2-zähnigen Deckspelzenspitze entspringend. Rispenzweige meist länger als deren Ährchen.

Wuchshöhe: 15–60 cm. Blühzeit: VI–VII.

Ruderalstellen (zB Bahnanlagen), Äcker, Weingartenränder, lichte Gehölze; gern über Löss. Im Pannonikum relativ häufig.