Brachypodium pinnatum

Fieder-Zwenke

♃, Ährengras (Ährchen ganz kurz gestielt, daher auch der wissenschaftliche Name Brachypodium = „Kurzfuß“). Laubblattspreite unterseits überall fein stachelhaarig, mit dichten Reihen schräg vorwärts gerichteter Papillen (Lupe!), dadurch nicht glänzend; oberseits ± locker langhaarig; Traube meist mit 6–8 Ährchen; Deckspelze meist behaart, zumindest bewimpert. Spreite stets flach ausgebreitet, dunkelgrün, im Herbst orangegelb.

Wuchshöhe: 50-60 cm. BlühzeiT: VI–VII.

Halbtrockenrasen, trockene Magerweiden, lichte Wälder, Säume; kalkliebend, weidefest, durch Abbrennen gefördert. Tetraploid.

Gehört zur Artengruppe Brachypodium pinnatum agg. / Artengruppe Fieder-Zwenke.