Anthyllis vulneraria

Echt-Wundklee

  • Gewöhnlicher Wundklee

♃. Grundständige Laubblätter mit 0–4 Fiederpaaren, Endblättchen (bis 8 cm lang) merklich größer als die übrigen; Stängelblätter mit 2–7 Fiederpaaren; Kelchzähne mehrmals kürzer als die Kelchröhre, die 2 oberen eiförmig und zusammenneigend, die 3 unteren lanzettlich und kürzer; Kelch zuerst flaschenförmig, nach dem Verblühen bauchig anschwellend; Krone gelb, orange oder rötlich; Platte der Fahne kürzer, so lang oder etwas länger als der Nagel. — Staude mit kurzem, ± ästigem, vielköpfigem Rhizom und aufsteigendem oder aufrechtem Stängel; Blüten 9–19 mm lang.

Im Burgenland zwei Unterarten:

Anthyllis  vulneraria subsp. carpatica / Blasser Echt-Wundklee

A. v. subsp. polyphylla / Steppen-E.-W.