Antennaria dioica

Gewöhnlich-Katzenpfötchen

♃. Pflanze mit oberirdischen Ausläufern; Grundblätter spatelförmig, bespitzt; Hüllblattanhängsel weiß oder rosa bis purpurrot. — Rhizom waagrecht wachsend, meist zahlreiche vegetative Grundrosetten treibend (diese oft ziemlich dichte Matten bildend); Grundblätter 2–3,5 cm lang.

Wuchshöhe: 5–20(30) cm. Blühzeit: V–VII.

Bodensaure Magerrasen und -weiden, Föhrenwälder; kalkmeidend, Säurezeiger; zerstreut bis selten.