Alopecurus pratensis

Wiesen-Fuchsschwanzgras

♃, Stengel aufrecht,  Ährenrispe ≈ 5–10 cm lg; Hüllspelze auf ⅓ ihrer Länge miteinander verwachsen; Deckspelzengrannen weit aus dem Ährchen hervorragend. Ährenrispe 0,8–1,5 cm breit, stumpf; Ährchen zu 4–6 an jedem Ästchen; Kiel der Hüllspelze ungeflügelt, in ganzer Länge mit 1 mm lg Haaren bewimpert; Pflanze mit 2–10 cm langen Ausläufern; Laubblattspreite 4–10 mm breit.

Wuchshöhe: 30–100 cm. Blühzeit: (IV)V–VI.

Frische bis feuchte Fettwiesen. Auch häufig als Futtergras kultiviert.