Allium flavum

Gelb-Lauch

♃, Zwiebel-Geophyt, keine Nebenzwiebeln, Blütenstand lockerblütig, zur Blütezeit hängend, Blü­tenstiele ungleich lang; Doldenhülle aus 2 deutlich getrennten, grünen, blattartigen Hüllblättern bestehend, während und nach dem Blühen zurückgeschlagen, Perigon gelb; Laubblatt glatt (nicht gerillt), blaugrün. Blütenstand ohne Bulbillen; Blütenstiele zart, fast fadenförmig.

Wuchshöhe: (10)30–60 cm. Blühzeit: VII–VIII.

Trockenrasen, trockene Wiesen; im Burgenland gefährdet.

Floristischer Status

indigen

Beschreibung

Rote Liste-Kriterium fraglich. Wohl besser „potentiell gefährdet“.

Literatur

Krahulec 2003