Alisma plantago-aquatica

Gewöhnlich-Froschlöffel

♃, Wasserpflanze, Spreite der Überwasserblätter blühender Pflanzen eiförmig bis elliptisch, am Grund abgerundet bis schwach herzförmig. Kronblätter stumpf, rosa oder weiß mit gelbem Fleck; Stempel (= Fruchtblätter) 11–28. Blütenstand eine Rispe; Früchtchen stark zusammengedrückt, am Rü­cken mit 2(3) Rippen, Griffel gerade.

Wuchshöhe: 30–100 cm. Blühzeit: VI-VIII. Blüten meist erst nachmittags geöffnet.

Seichte Gewässer, Sümpfe, Röhricht, Gräben.

Schwach giftig.