Achillea nobilis

Edel-Schafgarbe

Syn.:
  • Achillea neilreichii

♃. Laubblattspindel gezähnelt und meist mit kleineren Zwischenlappen (=Zwischenfiedern); Fiedern der oberen Stängelblätter 2–3×-fiederschnittig, mit 4–8 mm Abstand zueinander. Untere Laubblätter deutlich gestielt, 2–10 cm lang und 1–3 cm breit; obere Stängelblätter eiförmig, 1–5 cm lang und 1,5–3 cm breit, beiderseits mit je (15)20(50) Zipfeln.

Wuchshöhe: 20–60 cm. Blühzeit: VI–X.

(Halb-)Trockenrasen, trockene Halbruderalstellen, Waldschläge; sehr selten.

Stark gefährdet.